Architekturbüro  Dipl. -Ing. R. Mülders
Architekt der Architektenkammer NRW

DSCN4136

Sanierung eines Einfamilienhauses Baujahr 1954

Das Gebäude wurde entkernt und als Niedrigenergiehaus im Bestand wieder aufgebaut. Der Grundriss wurde an heutige Bedürfnisse angepasst. Das Dach, die Fassade und die Kellerdecke wurden gedämmt. Die Beheizung erfolgt über eine Gastherme (Brennwerttechnik) mit Unterstützung durch thermische Solar für Brauchwasser und Heizung. Es wurde ein Chemineeofen für Scheidholz eingebaut, der die Heizung zusätzlich unterstützt.

Durch diese Maßnahmen wurde der Energieverbrauch um 50% und der CO2 - Ausstoß um 80 kg/m2 gesenkt.

1 011
DSCN4049
DSCN4048
1 012
DSCN4050
1 013
1 010
DSCN4137
1 004
DSCN4045
1 005
DSCN4046
1 009
DSCN4047

© Dipl. -Ing. R. Mülders 2018